Zur Person

Über mich

Christine Lindenthaler Supervision und Coaching SalzburgEines meiner liebsten Leitmotive ist eine Aussage von Mahatma Gandhi:

„Sei Du selbst die Veränderung, die Du dir wünschst für diese Welt“.

Der Wert der Eigenverantwortung kommt hier ebenso zum Ausdruck wie die Grundannahme, dass es Veränderung gibt.
Meine Qualifikationen und Erfahrungen sehe ich als Bausteine, die mir Orientierung geben für die vielfältigen Formen von Prozessbegleitung, für die ich von meinen KundInnen beauftragt werde. Meine Basis bilden systemische Theorien und Arbeitsweisen. Ich durfte in den Jahren meines beruflichen Reifens auch die wohltuende Verbindung von naturnahen Arbeitsweisen mit systemischen Verfahren erleben und sehe mich selbst als Mensch inmitten seiner eigenen Entwicklung.

Ich bin getragen von einer tiefen Wertschätzung für die Bemühungen, die Menschen unternehmen, um ihre Themen zu bearbeiten. Als Prozessbegleiterin sehe ich meine Hauptaufgabe darin, einen Rahmen bereitzustellen, indem daran gearbeitet werden kann, dass dieses „Bemühen“ ein wenig leichter, lustvoller und aussichtsreicher wird.

Ausbildungen:

  • Lehramtsstudium: Pädagogik, Psychologie, Philosophie und Geschichte  (Universitäten Wien, Toronto und Salzburg 1985-1991)
  • Lehrgang: Hypnotherapeutische  und systemische Therapiekonzepte mit Kindern und Jugendlichen
    Milton Erickson Gesellschaft (1995)
  • Universitätslehrgang für Fach- und Verhaltenstrainer/innen
    Managementakademie der Universität Salzburg (1998)
  • Diplomlehrgang systemische Erlebnispädagogik „Kreativ-rituelle Prozessgestaltung“
    Wildnisschule, CH (2000-2002)
  • Ausbildung systemische Aufstellungsarbeit
    Wieslocher Institut für systemische Lösungen, Wiesloch, D (2006-2007)
  • Supervision
    Zertifizierung durch den ÖVS (2009)
  • Psychotherapeutisches Propädeutikum
    ÖGWG Linz (2014-2016)
  • Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision
    Systemische Familientherapie (ÖAS)

Berufserfahrung:

  • Sozialpädagogin (Rettet das Kind, Sbg 1990-1991)
  • Gründung und Leitung des sozialpädagogisch-therapeutischen Kinder- und Jugendwohnprojektes Janus (Janus GmbH, Sbg 1991-2000)
  • Mitgründung und Leitung des Bildungsinstituts „Natur als Partnerin“ (1997-2013)
  • Referentin und Tagungssprecherin für diverse Bildungsinstitutionen (Uni Salzburg, Sozialakademie Ried im Innkreis, Kongress Erleben und Lernen, uvm.. 1998- aktuell)
  • Supervision, Teamklausuren, Seminarkonzepte und -durchführung (1998-aktuell)
  • Referentin für Pädagogik, Psychologie und Kommunikation (Diakoniewerk 2009- aktuell)
  • Autorin: Zahlreiche Artikel in Fachzeitschriften und – Büchern zu den Themen Erlebnispädagogik und systemisches Lernen, Buch: „Natur als Partnerin“ (2012)
Christine Lindenthaler, Salzburg
Supervision, Systemische Beratung, Coaching, Systemische Prozessbegleitung und Klausurbegleitung